Loading...

FG Maschinisten


Die Gruppe stellt sich vor:

In der Fachgruppe „Maschinisten“ sind diejenigen Mannschaftsmitglieder vertreten, die zur technischen Bedienung und Führung der vorhandenen Einsatzfahrzeuge (ausgenommen Drehleiter) sowie zur allgemeinen Gerätebedienung ausgebildet wurden. Dazu zählen auch Stromerzeuger, Kettensägen, elektrische Arbeitsgeräte und tragbare Feuerlöschkreiselpumpen. Die vorgeschriebenen Kurse an den staatlichen Feuerwehrschulen oder entsprechende Lehrgänge auf Landkreisebene wurden von allen Gruppenmitgliedern besucht.

Auch Mithilfe bei der Gerätepflege und Instandhaltung, sowie das Fahrertraining sind Pflicht für die Maschinisten. Regelmäßige Fortbildungen zum Fahren mit Sondersignalen müssen absolviert werden. Fast alle Gruppenmitglieder besitzen die Fahrerlaubnis für schwere LKW. Da der Fuhrpark der FF Bad Endorf weitgehend aus LKW über 7,5 Tonnen besteht, muss fortlaufend vorgesorgt werden, ausreichend qualifiziertes Fahrerpersonal zu gewinnen und auch zu halten. Die verschärften Führerscheingesetze auf EU-Basis erschweren es den bayerischen Feuerwehren extrem, dies in der Zukunft weiterhin zu sichern. Gegenwärtig verfügt die Bad Endorfer Feuerwehr jedoch noch über ein sehr zukunftssicheres, großes Team an Löschfahrzeugführern, da mehrere Nachwuchs- Mitglieder vor kurzem erst die neue LKW-Fahrerlaubnis speziell für ihre ehrenamtliche Feuerwehrtätigkeit auf eigenen Wunsch erworben haben.


Die Bilder zur Fachgruppe:


 



Landinger Str. 6, D - 83093 Bad Endorf
Wache: +049 (0)8053 / 2406